Tagespflege – Mal zu Hause, mal bei uns

Alter, Krankheit und Einsamkeit gehen oft Hand in Hand. Viele ältere Menschen wollen gerne so lange wie möglich in der eigenen Wohnung oder bei der Familie bleiben. Das kann man gut verstehen. Aber was tun, wenn Angehörige, Nachbarn und Pflegedienste nicht mehr allen Bedürfnissen gerecht werden können und die Tage sich endlos ausdehnen? 

In solchen Fällen ist unsere Tagespflege St. Johannis ein ergänzendes Versorgungsangebot für den Alltag. Wie ein zweites Zuhause ermöglicht es älteren und pflegebedürftigen Menschen, den Tag in Gemeinschaft zu verbringen. Sie werden in unserer Tagespflege-Einrichtung an der Reeperbahn 20 in Verden durch unsere Pflegefachkräfte liebevoll und professionell betreut, von der medizinischen Versorgung über gemeinsame Mahlzeiten bis hin zum abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot. 

 

Wir sind vor allem da für pflegebedürftige ältere Menschen ...

  • die tagsüber in ihrer Wohnung nicht mehr ausreichend versorgt werden können, die eigene Wohnung aber nicht aufgeben möchten
  • die tagsüber allein sind und mehr Betreuung brauchen, als durch Angehörige oder ambulante Dienste möglich ist
  • die altersverwirrt oder demenziell erkrankt sind und deshalb nicht ohne Aufsicht bleiben können oder eine besondere Betreuung benötigen
  • die im Anschluss an eine Krankenhausbehandlung bedarfsgerechte Unterstützung brauchen

 

 

Kontakt:

Bianca Burghause, Pflegedienstleitung
27283 Verden, Reeperbahn 20
Telefon: 04231/9142-50
E-Mail: bianca.burghause@ich-will-keinen-spamst.johannisheim.de 

Detlev Wittenberg, Geschäftsführer
Telefon: 04231/9142-0      
E-Mail: detlev.wittenberg@ich-will-keinen-spamst.johannisheim.de 

Bilder sagen mehr ...

Flash ist Pflicht!
Tagespflege Video
Mittagsruhe
Gemeinsames Backen
Sitzgymnastik